//  MEINE SCHWERPUNKTE

  • Rückenschmerzen & Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Migräne
  • Psychoemotionales und psychosomatisches Ungleichgewicht
  • Burnout, Erhöhung von Resilienz
  • Begleitung bei Autoimmunerkrankungen
  • Ernährung
  • Gynäkologische Themen
    (Kinderwunsch, Schwangerschaft, PMS etc.)

// WEITERE ANWENDUNGSBEISPIELE UND BESCHWERDEBILDER

  • Energielosigkeit/Müdigkeit
  • Schlafprobleme
  • Verdauungsprobleme
  • Tinnitus
  • Stärkung der Abwehrkräfte
  • Konzentrationsschwierigkeiten/Lernblockaden
  • Bluthochdruck

// WOFÜR UND FÜR WEN IST SHIATSU GEEIGNET?

Das größte Potenzial von Shiatsu liegt in der Vorsorge, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Organismus sowie der Steigerung des Wohlbefindens und Körperbewusstseins. Es eignet sich für alle Altersgruppen. Bei einer Vielzahl von Beschwerden stellt Shiatsu eine bewährte Methode dar, wobei die Offenheit hinsichtlich Anpassung von Verhaltensgewohnheiten (Stichwort Lebensstil) erwünschte Effekte zusätzlich begünstigen kann. Dies kann bspw. eine Ernährungsumstellung, Ausübung von Sport, Übungen zu Kräftigung/Mobilisation/Entspannung aber auch die Arbeit an destruktiven Glaubens- und Verhaltensmustern umfassen. Wie oft und in welchen Intervallen eine Shiatsu-Sitzung sinnvoll erscheint, hängt von der individuellen Problematik und der eigenen Zielsetzung ab. Zum medizinischen Abklären von Beschwerden ist die Konsultation einer Ärztin/eines Arztes jedoch unerlässlich.